Wir verstehen, was Sie bewegt.

Wir kennen Ihren Finanzbeamten und die Umsätze Ihrer Niederlassungen.

Unternehmensberatung Moore Deutschland

Die Analyse Ihrer derzeitigen Unternehmensstrukturen setzt eine enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit voraus. Wir helfen Ihnen, die Unternehmensführung zu optimieren, führen Unternehmensbewertungen durch, unterstützen Sie bei Unternehmensübertragungen und erledigen dabei auf Wunsch auch die komplette Abwicklung.

Konzepte zur Sanierung von Unternehmen und deren Umsetzung sowie die Suche nach wichtigen Kooperationspartnern sind ein zentraler Baustein unseres Dienstleistungsangebots.

Viele unserer Leistungen im Bereich der Unternehmensberatung entstehen in enger Verzahnung mit den Abteilungen der Wirtschaftsprüfung und Steuerberatung, sodass unsere Mandanten auch auf diesen Gebieten vom Fachwissen aller Berater im Verbund profitieren.

Sie benötigen eine individuelle Beratung und eine Optimierung der betrieblichen Abläufe Ihres Unternehmens?

Unser Leistungskatalog Unternehmensberatung umfasst zum Beispiel:

  • Unternehmensbewertung
  • Due Diligence
  • Kostenrechnung
  • Finanzierung
  • Investitionsrechnung
  • Planung
  • Reporting

Sie möchen mit einem unserer Spezialisten sprechen?

Kontaktieren Sie uns

Aktuelle Nachrichten

Zurück
23. November 2022

Das Hinweisgeberschutzgesetz

Das deutsche Hinweisgeberschutzgesetz (HinSchG) dient der Umsetzung der EU-Whistleblower-Richtlinie vom 23. Oktober 2019.

Zum Artikel
27. Oktober 2022

Das Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz

Das Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz (LkSG) tritt am 1. Januar 2023 in Kraft.

Zum Artikel
16. Oktober 2022

Moore Global Tax Conference in New York (19.-21.10.2022)

„Waren Sie schon einmal auf einer internationalen Moore-Konferenz?“ Das ist eine der Fragen, die uns die Steuerspezialistinnen und -spezialisten von fünf deutschen Moore-Mitgliedskanzleien im Vorfeld der Moore Global International Tax Conference in New York beantwortet haben.

Zum Artikel
12. Oktober 2022

Schlussabrechnung Coronahilfen – Deadline verlängert bis 30.06.2023

Nach zwei Jahren Laufzeit endeten am 30. Juni 2022 die Überbrückungshilfen. Nun sind alle Empfänger verpflichtet, bis 30. Juni 2023 eine Schlussabrechnung einzureichen.

Was müssen Sie hier beachten? Was ist wichtig?

Zum Artikel
17. Mai 2022

Firmenfeiern und Bewirtungen

Welchen Einfluss hat die Art der Veranstaltung, der Teilnehmerkreis und eine gute Dokumentation auf die steuerlichen Folgen?

Zum Artikel
04. April 2022

Wir haben den Hattrick geschafft!

Im Bereich Wirtschaftsprüfung erhielt die Moore Deutschland AG erneut – und das bedeutet zum dritten Mal in Folge (!) – das begehrte Siegel TOP STEUERKANZLEI.

Zum Artikel
24. März 2022

Mietzahlungspflicht bei Corona bedingter Schließung – Urteil des BGH

Bin ich als Mieter von gewerblich genutzten Räumen bei Corona bedingter Schließung zu vollständigen Mietzahlungen verpflichtet?

Zum Artikel
17. Dezember 2021

Moore Deutschland AG goes Social Media

Die Moore Deutschland AG ist ab Montag, 20.12.2021, auf Facebook und LinkedIn vertreten. Damit vernetzen sich die unabhängigen Wirtschaftsprüfer, Steuerberater und Rechtsanwälte der 12 Mitgliedskanzleien bundesweit erstmals auch in den sozialen Medien.

Zum Artikel
02. Juni 2021

Die Unternehmensbesteuerung im Lichte der aktuellen Gesetzgebung – Der Entwurf der Bundesregierung eines Gesetzes zur Modernisierung des Körperschaftsteuerrechts (KöMoG)

Das geplante Optionsmodell zielt auf die Beseitigung der Nachteile der Personengesellschaftsbesteuerung sowie auf die Stärkung der internationalen Wettbewerbsfähigkeit von Personenhandelsgesellschaften ab.

Zum Artikel
27. Mai 2021

Reform der Grunderwerbsteuer – Ende des RETT-Blocker Modells

Zum 01.07.2021 wird das Gesetz zur Änderung des Grunderwerbsteuergesetzes in Kraft treten.

Zum Artikel