Aktuelles

Geldwäsche

Nach dem neuen GWG (Geldwäschegesetz) hat jedes Unternehmen Vorkehrungen gegen Geldwäsche zu treffen und entsprechende Strukturen und Prozesse zu etablieren sowie Verdachtsfälle zu melden.

Bei Verstößen drohen Geldbußen bis zu EUR 5 Mio.

Zurück

Corona-Newsletter N° 20

Hier informieren wir Sie über die wesentlichsten Maßnahmen und Informationen von Bund und Ländern.

Zum Artikel

DACHIF-Broschüren (Nr. 1)

Unsere DACHIF-Broschüren erscheinen als Zusammenarbeit von Moore Mitgliedskanzleien in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Italien und Frankreich.

Zum Artikel

Neue Transfer Pricing Broschüre zur Restgewinnaufteilungsmethode

Bislang war die Anwendung der Restgewinnaufteilungsmethode in Zentraleuropa, besonders aber in Deutschland, selten und eher ungewöhnlich. Dabei bietet sie einige Vorteile als Lösungsansatz.

Zum Artikel