Aktuelles

Einziehung

Basierend auf einer EU-Richtlinie wurde 2018 das Recht der Einziehung gem. §§ 73 ff. StGB neu geschaffen.

Taterträge müssen nun zwingend abgeschöpft werden, und zwar nicht nur beim Täter, sondern auch beim wirtschaftlich Begünstigten. Es gilt das Bruttoprinzip, d.h. im Wesentlichen wird der Umsatz (= Tatertrag) und nicht der Gewinn abgeschöpft. Die hieraus resultierenden Risiken für Unternehmen sind gewaltig.

Zurück

Steuerhinterziehung ist kein Kavaliersdelikt

Das Bundesministerium für Finanzen hat die Statistik zur Verfolgung von Steuerstraftaten und Steuerordnungswidrigkeiten im Jahr 2021 veröffentlicht.

Zum Artikel

Herzlich willkommen neues OWL-Team!

Unsere Mitgliedskanzleien BRL (Hamburg) und Mader & Peters (Bielefeld) haben sich zum Jahresbeginn zusammengeschlossen.

Zum Artikel

Steuererleichterungen für den Betrieb von PV-Anlagen

Für den Betrieb von Photovoltaikanlagen sind ab 2023 deutliche Steuererleichterungen geplant.

Zum Artikel